· 

Moderner Tanz, alte Geschichte

Fantastisch!

In der Tang Dynastie gab es eine Prinzessin, die dem Palast entkam, um das Leben zu sehen. Leider hat sie dabei einem Mönch, einem Bauern und einem Adligen den Kopf verdreht. 

Das Ganze dargeboten mit moderner Musik, minimalistischem Bühnenbild und modernem Tanz. Obwohl ich mich für Tanzperformances normalerweise nicht so erwärme - diese Vorstellung war TOP! Moderne Elemente und klassische Peking-Oper-Stilistik wurden gekonnt zusammengeschmolzen. Schade, dass man keine Fotos machen konnte, die schönsten Szenen habe ich nicht festhalten können. Die verwendeten Fotos sind vom Abspann. 
Der anwesende Autor hat sich sogar für die Teilnahme beim Publikum extra bedankt, da moderne Kunst noch ein sehr zartes Pflänzchen ist. Es war nicht voll, aber doch gut besucht. 
Hoffe auf weitere solche Vorstellungen!
Die Prinzessin wurde von einem Mann gespielt. Ich habs bis zum Schluss nicht geglaubt. Bis er sich auch in Worten bedankt hat ;-).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0