· 

Weitere Museen

Beijing entpuppt sich langsam als ein Geheimtipp für Museenliebhaber

Neue Museen sprießen hier geradezu aus dem Boden. Und die Nachricht verbreitet sich so schnell, dass sie noch gar nicht in Apple oder Baidu Map zu finden sind. Wir haben das Song Art Museum auch wieder nur über einen per WeChat geteilten Pin gefunden.

Das erste Museum (Song Art) ist echt ein Juwel. Wunderschöner Garten, das Gebäude verbindet gekonnt moderne Architektur mit traditionellem Stil.
Die Ausstellung hat zwei (unabhängige?) Themen. Oben ist Kalligraphie. War echt ein Zufall - haben wir nicht gewusst, aber tolle Werke. Teilweise echt alt.
Auch eine wirklich intelligente Neuinterpretation - Der Schattenwurf des Baumes.
Unten moderne Werke. Wirklich toll.
Das Zweite ist das Museum, das sich Luo Hong (siehe auch den Beitrag: Sehnsucht ist teuer) hingestellt hat. Tolle Fotos. Das Haus ist auch modern. Die Ausstellung ansprechend.
Beides eine Empfehlung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0